August, 2010 | Michael Ranner

Archiv für August 2010

xz statt bzip2

Wenn man Diskimages welche z.B. mit Hilfe von mdconfig(8), VirtualBox unter FreeBSD und mfsbsd erstellt wurden über das Internet übertragen muss, um sie dann auf eine Festplatte oder SSD zu deployen, kann es wirklich sehr hilfreich sein, diese Images gut zu komprimieren. Wenn es dabei um Geschwindigkeit geht, dann ist immer noch gzip(1) die erste Wahl. Will man jedoch ein hervorragendes Kompressionsverhältnis erreichen, muss man auf bzip2(1) zurückgreifen, was dann dafür wiederum etwas länger dauert.

Mit den XZ Utils gibt es jetzt ein Kompressionstool welches die Lücke zwischen den beiden gut zu schließen vermag. Insbesondere wenn man xz(1) mit dem Schalter -1 aufruft, erhält man beinahe eine Kompressionsrate wie mit bzip2(1), gleichzeitig ist die Dauer des Kompressionsvorganges bei weitem nicht so extrem wie mit bzip2(1).

Kompression eines 30 GB großen bootfähigen ZFS Images für SSD mit minimaler FreeBSD 8.1 Installation auf 237 MB zur Übertragung im Internet, Filesystem zu 1% (300 MB) belegt:

xz -1 -c freebsd_zfs.img >freebsd_zfs.img.xz

Vergleich von gzip, bzip2 und xz…

Black Hat Studie zu Sicherheitlücken in Open Source CMS Software

Eine Studie, welche mit Hilfe der Software Blind Elephant erstellt wurde und auf der Black Hat Koferenz in Las Vegas präsentiert wurde, zeigt den prozentuellen Anteile von relevanten Sicherheitslücken verteilt auf einzelne Open Source CMS Software Systeme. Dabei schneidet WordPress im Vergleicht zu Joomla und Konsorten relativ sicher ab.

http://www.azedo.at/2010/08/wordpress-im-vergleich-sicher/

Skype mit VirtualBox unter FreeBSD verwenden

Grundsätzlich arbeite ich am Desktop ausschließlich unter FreeBSD. Seit VirtualBox OSE auch unter FreeBSD verfügbar ist, lässt sich auch für die letzten wenigen nur unter Microsoft Windows verfügbaren Tools, der Reboot bzw. Dualboot ins „böse“ Betriebsystem vermeiden. Da der Skype Port der Linux Version sich derzeit nicht unter FreeBSD installieren lässt, habe ich mir mal die Sache mit Skype für Windows unter VirtualBox angesehen. Konkret handelt es sich um die letzte Version 4.2, welche ich mit Hilfe von VirtualBox 3.2 OSE unter Windows XP auf FreeBSD im Einsatz habe.

Die Open Source Edition (OSE) von VirtualBox unterstützt kein USB, daher ist Videotelefonie derzeit unter FreeBSD nicht möglich. Wenn man aber unter FreeBSD in der Kommandozeile mit mixer(8) bzw. im KDE4 Desktop mit kmix das Mikrophon richtig aktiviert, so steht zumindest der „normalen“ Skype-Telefonie nichts mehr im Wege…

Mit VirtualBox 3.2 OSE unter FreeBSD lässt sich auch Windows als Virtualisierung hervorragend zum Schließen diverser „Anwendungslücken produktiv einsetzen…

Vierter Grazer BSD Stammtisch

Der vierte Grazer BSD Stammtisch findet am Mittwoch 8. September 2010 ab 19:00 CEST im Bierbaron Graz statt.

BSD und UNIX Interessierte aus Graz, aber auch Linux Enthusiasten, welche einmal über ihren Tellerand blicken wollen, sind auch diesmal wieder herzlich willkommen…

Grazer BSD Stammtisch auf Facebook
http://www.bierbaron-graz.at/